04.12.2018: 16 Vereine und Institutionen im Hochtaunuskreis freuen sich über finanzielle Hilfe in Höhe von insgesamt 44.500,00 Euro

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe im Hochtaunuskreis freuten sich 16 Empfänger über insgesamt 44.500,00 Euro.

„Menschen, die sich für die Gesellschaft engagíeren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung ihnen ihre Arbeit etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, sagte Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und zugleich zuständiges Mitglied des Kuratoriums der Naspa Stiftung.

„Uns liegen die Menschen und die Lebensqualität in unserem Geschäftsgebiet am Herzen, dazu gehört auch ein lebendiges gesellschaftliches Leben. Wir danken allen, die dies ehrenamtlich möglich machen“, betonte Bertram Theilacker, Mitglied des Vorstandes der Nassauischen Sparkasse. „Wir freuen uns, dass wir mit der Naspa Stiftung unseren Teil dazu beitragen und immer wieder konkret helfen können.“ Pro Jahr fördert die Naspa Stiftung rund 500 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet. Ein Antrag auf Zuwendung der Naspa Stiftung kann alle drei Jahre gestellt werden. Die Entscheidung darüber obliegt dem Stiftungskuratorium.

Zu den Spendenempfängern im Hochtaunuskreis zählten bei dieser Übergabe:
Schützenverein Drei Eichen Riedelbach e.V. / Fischereiverein Usingen e.V. / Ev. Kirchengemeinde Weilnau / Prof. Dr. Ernst Eugen / Sängervereinigung 1839 Eschbach/Ts. e.V. / TTC Ober-Erlenbach 1987 Bad Homburg e.V. / Wanderfreunde Wehrheim e.V. / Stiftung Hessenmühle „Mensch und Natur“ / Musikschule Friedrichsdorf e.V. / Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften e.V. / Stadt Neu-Anspach / Seniorenbeirat Stadt Neu-Anspach / Kindertagesstätte „Pusteblume“ Wernborn / Männerturnverein 1862 e.V. / MGV Liederkranz Hasselbach 1885 e.V. / Malteser Hilfsdienst e.V. Gliederung Bad Homburg

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe im Hochtaunuskreis freuten sich 16 Empfänger über insgesamt 44.500,00 Euro.

„Menschen, die sich für die Gesellschaft engagíeren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung ihnen ihre Arbeit etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, sagte Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises und zugleich zuständiges Mitglied des Kuratoriums der Naspa Stiftung.

„Uns liegen die Menschen und die Lebensqualität in unserem Geschäftsgebiet am Herzen, dazu gehört auch ein lebendiges gesellschaftliches Leben. Wir danken allen, die dies ehrenamtlich möglich machen“, betonte Bertram Theilacker, Mitglied des Vorstandes der Nassauischen Sparkasse. „Wir freuen uns, dass wir mit der Naspa Stiftung unseren Teil dazu beitragen und immer wieder konkret helfen können.“ Pro Jahr fördert die Naspa Stiftung rund 500 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet. Ein Antrag auf Zuwendung der Naspa Stiftung kann alle drei Jahre gestellt werden. Die Entscheidung darüber obliegt dem Stiftungskuratorium.

Zu den Spendenempfängern im Hochtaunuskreis zählten bei dieser Übergabe:
Schützenverein Drei Eichen Riedelbach e.V. / Fischereiverein Usingen e.V. / Ev. Kirchengemeinde Weilnau / Prof. Dr. Ernst Eugen / Sängervereinigung 1839 Eschbach/Ts. e.V. / TTC Ober-Erlenbach 1987 Bad Homburg e.V. / Wanderfreunde Wehrheim e.V. / Stiftung Hessenmühle „Mensch und Natur“ / Musikschule Friedrichsdorf e.V. / Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften e.V. / Stadt Neu-Anspach / Seniorenbeirat Stadt Neu-Anspach / Kindertagesstätte „Pusteblume“ Wernborn / Männerturnverein 1862 e.V. / MGV Liederkranz Hasselbach 1885 e.V. / Malteser Hilfsdienst e.V. Gliederung Bad Homburg

28.11.2018: 13 Vereine und Institutionen im Main-Taunus-Kreis freuen sich über finanzielle Hilfe in Höhe von insgesamt 38.500,00 Euro

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe im Main-Taunus-Kreis freuten sich 13 Empfänger über insgesamt 38.500,00 Euro.

„Die Übernahme von Verantwortung für die Gesellschaft ist eine bedeutende Entscheidung jedes Einzelnen, um die Zukunft aktiv mitzugestalten. Menschen, die sich für die Gesellschaft engagieren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung Ihnen dieses Engagement etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, so Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und Kuratoriumsmitglied der Naspa Stiftung.

„Vielfalt und neue Ideen für die Gemeinschaft brauchen Unterstützung von Unternehmen aus der Region. Gerne leistet die Naspa mit ihrer Stiftung dazu ihren Beitrag“ unterstreicht Bertram Theilacker, Mitglied des Vorstands der Naspa, die regionale Verbundenheit der Sparkasse. Daher seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern im Main-Taunus-Kreis zählten bei dieser Übergabe:
Badminton-Verein-Fischbach BVF e.V. / EUROPART EPPSTEIN e.V. / Vereinsring Eddersheim e.V. / Burgverein Eppstein im Taunus e.V. / Sängervereinigung 1924 Hochheim am Main e.V. / Verein der Freunde und Förderer der Johann-Hinrich-Wichern-Schule, Hofheim/Ts. e.V. / Pro Musica 1848 e.V. Schwalbach / Kolpingfamilie Hochheim 1922 e.V. / Verein Gesundheit und Lebenskunst e.V. / Kath. Pfarrei St. Franziskus Kelkheim / Förderverein Kita Regenbogen e.V. der ev. Stephanusgemeinde Kelkheim / Freie Musikschule Bad Soden e.V. / Förderverein der Grundschule Am Weilbach e.V.

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe im Main-Taunus-Kreis freuten sich 13 Empfänger über insgesamt 38.500,00 Euro.

„Die Übernahme von Verantwortung für die Gesellschaft ist eine bedeutende Entscheidung jedes Einzelnen, um die Zukunft aktiv mitzugestalten. Menschen, die sich für die Gesellschaft engagieren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung Ihnen dieses Engagement etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, so Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises und Kuratoriumsmitglied der Naspa Stiftung.

„Vielfalt und neue Ideen für die Gemeinschaft brauchen Unterstützung von Unternehmen aus der Region. Gerne leistet die Naspa mit ihrer Stiftung dazu ihren Beitrag“ unterstreicht Bertram Theilacker, Mitglied des Vorstands der Naspa, die regionale Verbundenheit der Sparkasse. Daher seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern im Main-Taunus-Kreis zählten bei dieser Übergabe:
Badminton-Verein-Fischbach BVF e.V. / EUROPART EPPSTEIN e.V. / Vereinsring Eddersheim e.V. / Burgverein Eppstein im Taunus e.V. / Sängervereinigung 1924 Hochheim am Main e.V. / Verein der Freunde und Förderer der Johann-Hinrich-Wichern-Schule, Hofheim/Ts. e.V. / Pro Musica 1848 e.V. Schwalbach / Kolpingfamilie Hochheim 1922 e.V. / Verein Gesundheit und Lebenskunst e.V. / Kath. Pfarrei St. Franziskus Kelkheim / Förderverein Kita Regenbogen e.V. der ev. Stephanusgemeinde Kelkheim / Freie Musikschule Bad Soden e.V. / Förderverein der Grundschule Am Weilbach e.V.

27.11.2018: 22 Vereine und Institutionen in Frankfurt freuen sich über finanzielle Hilfe in Höhe von insgesamt 50.700,00 Euro

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe in Frankfurt freuten sich 22 Empfänger über insgesamt 50.700,00 Euro.

„Die finanziellen Mittel von Vereinen und Organisationen reichen oftmals nicht aus, um kreative Ideen und dringend benötigte Investitionen für ein Projekt solide zu finanzieren“, betont Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt. Gemeinnützigen Vereinen und Institutionen in der Region rät er deshalb: „Bewerben Sie sich auch bei der Naspa Stiftung.“ Ein Förderantrag kann alle drei Jahre gestellt werden, die Entscheidung darüber trifft das Stiftungskuratorium. „Ob bei der Anschaffung von Turnhallenausstattungen, beim Umweltschutz, im sozialen Bereich oder für Aufführungen im Kulturbereich: Nutzen Sie die Möglichkeiten“, so Oberbürgermeister Peter Feldmann.

Ob es um die Ausrüstung eines Rettungswagens geht, um Kostüme für die örtliche Theatergruppe, um Tore für den Fußballverein oder Instrumente fürs Orchester: „Wir fördern klar definierte Projekte, die möglichst Vielen zugutekommen“, sagte Bertram Theilacker, Vorstandsmitglied der Naspa, bei der Spendenübergabe. Ein besonderes Anliegen dabei sei, Initiative und Leistung vor Ort zu stärken. „Eine lebendige und vielfältige Gesellschaft braucht Menschen, die Verantwortung fürs Gemeinwohl übernehmen – als Privatpersonen, in Vereinen und Institutionen und selbstverständlich auch in Unternehmen“, so Theilacker. Seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern in Frankfurt zählten bei dieser Übergabe:
Gesellschaft zur Förderung der humanist. Kulturarbeit des FREIEN SCHAUSPIEL ENSEMBLE FRANKFURT e.V. / Transfer zwischen den Kulturen e.V. / Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main e.V. / Anne Kapsner – für Bühnenadaption des Comics „Der Ursprung der Welt“ / Papageno Musiktheater GmbH / MARIA GRACIA FLAMENCO – für Flamenco-Tanztheater „LOLA“ / Atelier am Fluss / Ahmad Rafi / protagon – Freunde und Förderer freier Theateraktion e.V. / Stange Produktionen GbR / Willems & Kiderlen GbR / Verein Kulturelle Erziehung e.V. THEATER WILLY PRAML / Ev. Hoffnungsgemeinde Frankfurt am Main / Arbeitskreis Arbeitsgemeinschaft Schultheater e.V. / Förderverein der Helmholtzschule e.V. / Projekt „Jüdisches Leben in Frankfurt am Main“ – Spurensuche, Begegnung, Erinnerung e.V. / AWO Kreisverband Frankfurt am Main e.V. / Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) / Kinderförderzentrum Therapeutisches Reiten Kastanienhof / ZuBaKa gGmbH / berami berufliche Integration e.V. / Verein zur Förderung des Gymnasiums Nord e.V. / Kobelt Zoo (Ges. Prof. Dr. W. Kobelt e.V.)

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe in Frankfurt freuten sich 22 Empfänger über insgesamt 50.700,00 Euro.

„Die finanziellen Mittel von Vereinen und Organisationen reichen oftmals nicht aus, um kreative Ideen und dringend benötigte Investitionen für ein Projekt solide zu finanzieren“, betont Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt. Gemeinnützigen Vereinen und Institutionen in der Region rät er deshalb: „Bewerben Sie sich auch bei der Naspa Stiftung.“ Ein Förderantrag kann alle drei Jahre gestellt werden, die Entscheidung darüber trifft das Stiftungskuratorium. „Ob bei der Anschaffung von Turnhallenausstattungen, beim Umweltschutz, im sozialen Bereich oder für Aufführungen im Kulturbereich: Nutzen Sie die Möglichkeiten“, so Oberbürgermeister Peter Feldmann.

Ob es um die Ausrüstung eines Rettungswagens geht, um Kostüme für die örtliche Theatergruppe, um Tore für den Fußballverein oder Instrumente fürs Orchester: „Wir fördern klar definierte Projekte, die möglichst Vielen zugutekommen“, sagte Bertram Theilacker, Vorstandsmitglied der Naspa, bei der Spendenübergabe. Ein besonderes Anliegen dabei sei, Initiative und Leistung vor Ort zu stärken. „Eine lebendige und vielfältige Gesellschaft braucht Menschen, die Verantwortung fürs Gemeinwohl übernehmen – als Privatpersonen, in Vereinen und Institutionen und selbstverständlich auch in Unternehmen“, so Theilacker. Seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern in Frankfurt zählten bei dieser Übergabe:
Gesellschaft zur Förderung der humanist. Kulturarbeit des FREIEN SCHAUSPIEL ENSEMBLE FRANKFURT e.V. / Transfer zwischen den Kulturen e.V. / Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main e.V. / Anne Kapsner – für Bühnenadaption des Comics „Der Ursprung der Welt“ / Papageno Musiktheater GmbH / MARIA GRACIA FLAMENCO – für Flamenco-Tanztheater „LOLA“ / Atelier am Fluss / Ahmad Rafi / protagon – Freunde und Förderer freier Theateraktion e.V. / Stange Produktionen GbR / Willems & Kiderlen GbR / Verein Kulturelle Erziehung e.V. THEATER WILLY PRAML / Ev. Hoffnungsgemeinde Frankfurt am Main / Arbeitskreis Arbeitsgemeinschaft Schultheater e.V. / Förderverein der Helmholtzschule e.V. / Projekt „Jüdisches Leben in Frankfurt am Main“ – Spurensuche, Begegnung, Erinnerung e.V. / AWO Kreisverband Frankfurt am Main e.V. / Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) / Kinderförderzentrum Therapeutisches Reiten Kastanienhof / ZuBaKa gGmbH / berami berufliche Integration e.V. / Verein zur Förderung des Gymnasiums Nord e.V. / Kobelt Zoo (Ges. Prof. Dr. W. Kobelt e.V.)

23.08.2018: 37 Vereine und Institutionen im Rheingau-Taunus-Kreis freuen sich über finanzielle Unterstützung in Höhe von insgesamt 64.823,50 Euro

Sport, Kunst und Musik, Brauchtum und soziale Projekte: Viele Aktivitäten von Vereinen und Institutionen wären ohne ehrenamtlich engagierte Menschen nicht möglich. Manchmal benötigt Engagement jedoch auch finanzielle Unterstützung – für Instrumente und Trikots, für Jugendfahrten und Renovierungsmaterial, für Spielgeräte und Theaterkostüme. Und genau in solchen Fällen wird die Naspa Stiftung aktiv: Seit fast 28 Jahren fördert sie konkrete Projekte in vielen Bereichen der Gesellschaft. Im Rahmen einer Feierstunde in Bad Schwalbach hat sie jetzt insgesamt 64.823,50 Euro Fördermittel an 37 Vereine und Institutionen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis übergeben.

„Vereine und ehrenamtlich Tätige sind wichtige Stützen unserer Gesellschaft. Ihre Vorhaben zu fördern, trägt zur Stärkung der Gemeinschaft bei und macht den Landkreis Rheingau-Taunus lebendig und lebenswert. Daher freue ich mich sehr, dass mir die Naspa Stiftung hier als zuverlässiger Partner zur Seite steht“, so die Aussage von Frank Kilian, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises.

„Als regionale Sparkasse kennen wir die Bedürfnisse der Menschen in unserem Geschäftsgebiet: Werte wie Gemeinschaft und bürgerschaftliches Engagement gilt es zu unterstützen“, stellte Michael Baumann, Vorstandsmitglied der Nassauischen Sparkasse und der Naspa Stiftung, die Bedeutung der Naspa für die Region heraus.
Für alle ehrenamtlichen Kräfte in unserem Geschäftsgebiert empfiehlt er daher: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung! Ein Antrag kann alle drei Jahre gestellt werden, die Entscheidung darüber obliegt dem Stiftungskuratorium. Pro Jahr fördert die Naspa Stiftung rund 500 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet. Wie freuen uns, dass wir in so vielen und so unterschiedlichen Fällen helfen können“, sagte Michael Baumann.

Zu den Spendenempfängern im Rheingau-Taunus-Kreis zählten bei dieser Übergabe:

Theaterfreunde Oberjosbach e.V. / Förderverein der Emely-Salzig-Schule „Gemeinsam für Kinder e.V.“, Geisenheim / SV „Wisper“ Lorch 1925 e.V. / Förderverein Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018 e.V. / Turngemeinde Winkel 1846 e.V. / Reit- und Voltigierclub Taunusstein e.V. / Vereinsring Hattenheim / Rettungshundestaffel Idsteiner Land e.V. / Feuerwehr Förderverein Löschverband Jugendfeuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn e.V. / Rassegeflügel-Zuchtverein Rüdesheim am Rhein e.V. 1936 / Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. – SHG 226 – Rheingau, Eltville / Stiftung Kloster Eberbach, Eltville / Bücherei Rüdesheim e.V. / Eltviller Tisch e.V. / Ev. Kirchengemeinde Beuerbach / Evelyne Brenner, Hünstetten / Sportverein 1921 Esch/Taunus e.V.“ / Förderverein Kita Rappelkiste e.V., Breithardt / Kinder-Kultur e.V. Rauenthal / Naturkindergarten Bad Schwalbach e.V. / Verkehrsverein Idstein e.V. / Gemeinnützige Zuhause GmbH, Schlangenbad-Georgenborn / Elternbeirat der Kita Schäfersberg, Niedernhausen / Naturerbe Taunus e.V., Schlangenbad / Kindertagesstätte „Purzelbaum“ Oestrich-Winkel / Tennis-Club Rot-Weiss Eltville e.V. / Gemeinnützige Känguru Kindertagesstätten Wiesbaden GmbH für Kinderhaus Nesthäkchen in Heidenrod-Laufenselden / DPSG Aarbergen – Stamm Paloma / Taunussteiner Carneval Verein 1979 e.V. „Die Gockel“ / Förderverein der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg – Stamm St. Martin Idstein e.V. / Förderkreis Musica sacra – Chor von St. Jakobus, Rüdesheim am Rhein / Kreisjugendfeuerwehr Rheingau / Förderverein der Mediathek Eltville e.V. / Musikschule HünstettenTaunusstein e.V. / Freiwillige Feuerwehr Laufenselden e.V. / Freundeskreis Juliénas-Assmannshausen e.V.

 

Sport, Kunst und Musik, Brauchtum und soziale Projekte: Viele Aktivitäten von Vereinen und Institutionen wären ohne ehrenamtlich engagierte Menschen nicht möglich. Manchmal benötigt Engagement jedoch auch finanzielle Unterstützung – für Instrumente und Trikots, für Jugendfahrten und Renovierungsmaterial, für Spielgeräte und Theaterkostüme. Und genau in solchen Fällen wird die Naspa Stiftung aktiv: Seit fast 28 Jahren fördert sie konkrete Projekte in vielen Bereichen der Gesellschaft. Im Rahmen einer Feierstunde in Bad Schwalbach hat sie jetzt insgesamt 64.823,50 Euro Fördermittel an 37 Vereine und Institutionen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis übergeben.

„Vereine und ehrenamtlich Tätige sind wichtige Stützen unserer Gesellschaft. Ihre Vorhaben zu fördern, trägt zur Stärkung der Gemeinschaft bei und macht den Landkreis Rheingau-Taunus lebendig und lebenswert. Daher freue ich mich sehr, dass mir die Naspa Stiftung hier als zuverlässiger Partner zur Seite steht“, so die Aussage von Frank Kilian, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises.

„Als regionale Sparkasse kennen wir die Bedürfnisse der Menschen in unserem Geschäftsgebiet: Werte wie Gemeinschaft und bürgerschaftliches Engagement gilt es zu unterstützen“, stellte Michael Baumann, Vorstandsmitglied der Nassauischen Sparkasse und der Naspa Stiftung, die Bedeutung der Naspa für die Region heraus.
Für alle ehrenamtlichen Kräfte in unserem Geschäftsgebiert empfiehlt er daher: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung! Ein Antrag kann alle drei Jahre gestellt werden, die Entscheidung darüber obliegt dem Stiftungskuratorium. Pro Jahr fördert die Naspa Stiftung rund 500 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet. Wie freuen uns, dass wir in so vielen und so unterschiedlichen Fällen helfen können“, sagte Michael Baumann.

Zu den Spendenempfängern im Rheingau-Taunus-Kreis zählten bei dieser Übergabe:

Theaterfreunde Oberjosbach e.V. / Förderverein der Emely-Salzig-Schule „Gemeinsam für Kinder e.V.“, Geisenheim / SV „Wisper“ Lorch 1925 e.V. / Förderverein Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018 e.V. / Turngemeinde Winkel 1846 e.V. / Reit- und Voltigierclub Taunusstein e.V. / Vereinsring Hattenheim / Rettungshundestaffel Idsteiner Land e.V. / Feuerwehr Förderverein Löschverband Jugendfeuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn e.V. / Rassegeflügel-Zuchtverein Rüdesheim am Rhein e.V. 1936 / Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. – SHG 226 – Rheingau, Eltville / Stiftung Kloster Eberbach, Eltville / Bücherei Rüdesheim e.V. / Eltviller Tisch e.V. / Ev. Kirchengemeinde Beuerbach / Evelyne Brenner, Hünstetten / Sportverein 1921 Esch/Taunus e.V.“ / Förderverein Kita Rappelkiste e.V., Breithardt / Kinder-Kultur e.V. Rauenthal / Naturkindergarten Bad Schwalbach e.V. / Verkehrsverein Idstein e.V. / Gemeinnützige Zuhause GmbH, Schlangenbad-Georgenborn / Elternbeirat der Kita Schäfersberg, Niedernhausen / Naturerbe Taunus e.V., Schlangenbad / Kindertagesstätte „Purzelbaum“ Oestrich-Winkel / Tennis-Club Rot-Weiss Eltville e.V. / Gemeinnützige Känguru Kindertagesstätten Wiesbaden GmbH für Kinderhaus Nesthäkchen in Heidenrod-Laufenselden / DPSG Aarbergen – Stamm Paloma / Taunussteiner Carneval Verein 1979 e.V. „Die Gockel“ / Förderverein der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg – Stamm St. Martin Idstein e.V. / Förderkreis Musica sacra – Chor von St. Jakobus, Rüdesheim am Rhein / Kreisjugendfeuerwehr Rheingau / Förderverein der Mediathek Eltville e.V. / Musikschule HünstettenTaunusstein e.V. / Freiwillige Feuerwehr Laufenselden e.V. / Freundeskreis Juliénas-Assmannshausen e.V.

 

21.08.2018: 56 Vereine und Institutionen in Wiesbaden freuen sich über finanzielle Hilfe in Höhe von insgesamt 110.620,88 Euro

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe in Wiesbaden freuten sich 56 Empfänger über insgesamt 110.620,88 Euro.

„Die Übernahme von Verantwortung für die Gesellschaft ist eine bedeutende Entscheidung jedes Einzelnen, um die Zukunft aktiv mitzugestalten. Menschen, die sich für die Gesellschaft engagieren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung Ihnen dieses Engagement etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, so Sven Gerich, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden und zugleich Vorsitzender des Kuratoriums der Naspa Stiftung.

„Vielfalt und neue Ideen für die Gemeinschaft brauchen Unterstützung von Unternehmen aus der Region. Gerne leistet die Naspa mit ihrer Stiftung dazu ihren Beitrag“ unterstreicht Günter Högner, Vorstandsvorsitzender der Naspa und der Naspa Stiftung, die regionale Verbundenheit der Sparkasse. Daher seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern in Wiesbaden zählten bei dieser Übergabe:
Tanzsportclub Nordenstadt 91 e.V. / Ev. Versöhnungsgemeinde / Sportvereinigung Amöneburg e.V. / Paddler-Gilde Amöneburg e.V. / Naturefund e.V. / Freunde der Filme im Schloss / Tennisclub Bierstadt e.V. / Kulturinitiative Parkfeld e.V. / Kleines Revuetheater Wiesbaden / FC Naurod 1928 e.V. / Wiesbaden Performing Arts Center (WPAC) gUG / Studio ZR6 – Kulturverein e.V. / Steffi Eckelmann-Heller / Private Obdachlosen-Hilfe Wiesbaden / Förderverein Kurhausorgel e.V. / Kath. Erwachsenenbildung – Bildungswerke Wiesbaden, Rheingau und Untertaunus / Ev. Paulusgemeinde Wiesbaden-Erbenheim / Naturschutzhaus e.V. / Freie Waldorfschule Wiesbaden e.V. / Wiesbadener Frauenjazzchor e.V. / Wohnprojekt Horizonte e.V. / Hessisches Staatstheater Wiesbaden / Halbtotal Filmproduktion GmbH & Co. KG / Verein für Sport und Gesundheit e.V. / WCC Wiesbadener Carneval Club „Die Wubbe 1951“ e.V. / Turnverein 1886 Igstadt e.V. / DLRG Kreisgruppe Wiesbaden und Schierstein e.V. / Förderverein „Schüler-Eltern-Lehrer“ n.e.V. der Friedrich-von-Schiller-Schule / Turngemeinde 1890 Naurod e.V. / Verein zur Betreuung von Kindern an der Fachhochschule Wiesbaden e.V. / Bundesverband Deutscher Film-Autoren Hessen e.V. (BDFA) – Wiesbadener Filmkreis / Justus-von-Liebig-Schule Wiesbaden / Die Kammermusik in Wiesbaden e.V. / Theatergemeinde Wiesbaden e.V. / Kristine Tauch / Hesse Motor Sports Club e.V. / Frauenwelten e.V. / Kreativfabrik Skate und Kultur gUG / Theater HIN & WEG e.V. / Ev. Kindertagesstätte Käthe / Turnverein Kloppenheim 1885 e.V. / Theater im Pariser Hof e.V. / Sinfonieorchester Rhein-Main e.V. / Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius / Förderverein der Grundschule Schelmenraben e.V. / Förderverein Kunstturnen e.V. / Kath. Pfarrei St. Birgid / Die Schatzinsel e.V. / Ev.-Lutherische Christuskirchengemeinde Wiesbaden / Freundeskreis Kfar Saba e.V. / Theater 3D e.V. / Förderverein der Peter-Rosegger-Schule e.V. / Interessengemeinschaft Weinstand Igstadt / Die Lustigen Löffler / Nauroder Tennis-Club e.V. / Förderverein des Gymnasiums am Mosbacher Berg e.V.

 

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden! Bereits eine feste Größe für ehrenamtlich Engagierte ist eine Förderung durch die Naspa Stiftung: Über 16 Mio. Euro spendete die Stiftung seit ihrer Gründung 1990 für gemeinnützige Projekte in ihrem Geschäftsgebiet. Bei der jüngsten Fördermittelübergabe in Wiesbaden freuten sich 56 Empfänger über insgesamt 110.620,88 Euro.

„Die Übernahme von Verantwortung für die Gesellschaft ist eine bedeutende Entscheidung jedes Einzelnen, um die Zukunft aktiv mitzugestalten. Menschen, die sich für die Gesellschaft engagieren, verdienen höchste Anerkennung. Wir freuen uns, dass die Naspa Stiftung Ihnen dieses Engagement etwas erleichtert – als starker Partner in unserer Region“, so Sven Gerich, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden und zugleich Vorsitzender des Kuratoriums der Naspa Stiftung.

„Vielfalt und neue Ideen für die Gemeinschaft brauchen Unterstützung von Unternehmen aus der Region. Gerne leistet die Naspa mit ihrer Stiftung dazu ihren Beitrag“ unterstreicht Günter Högner, Vorstandsvorsitzender der Naspa und der Naspa Stiftung, die regionale Verbundenheit der Sparkasse. Daher seine Empfehlung für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung. In vielen Fällen können wir helfen.“

Zu den Spendenempfängern in Wiesbaden zählten bei dieser Übergabe:
Tanzsportclub Nordenstadt 91 e.V. / Ev. Versöhnungsgemeinde / Sportvereinigung Amöneburg e.V. / Paddler-Gilde Amöneburg e.V. / Naturefund e.V. / Freunde der Filme im Schloss / Tennisclub Bierstadt e.V. / Kulturinitiative Parkfeld e.V. / Kleines Revuetheater Wiesbaden / FC Naurod 1928 e.V. / Wiesbaden Performing Arts Center (WPAC) gUG / Studio ZR6 – Kulturverein e.V. / Steffi Eckelmann-Heller / Private Obdachlosen-Hilfe Wiesbaden / Förderverein Kurhausorgel e.V. / Kath. Erwachsenenbildung – Bildungswerke Wiesbaden, Rheingau und Untertaunus / Ev. Paulusgemeinde Wiesbaden-Erbenheim / Naturschutzhaus e.V. / Freie Waldorfschule Wiesbaden e.V. / Wiesbadener Frauenjazzchor e.V. / Wohnprojekt Horizonte e.V. / Hessisches Staatstheater Wiesbaden / Halbtotal Filmproduktion GmbH & Co. KG / Verein für Sport und Gesundheit e.V. / WCC Wiesbadener Carneval Club „Die Wubbe 1951“ e.V. / Turnverein 1886 Igstadt e.V. / DLRG Kreisgruppe Wiesbaden und Schierstein e.V. / Förderverein „Schüler-Eltern-Lehrer“ n.e.V. der Friedrich-von-Schiller-Schule / Turngemeinde 1890 Naurod e.V. / Verein zur Betreuung von Kindern an der Fachhochschule Wiesbaden e.V. / Bundesverband Deutscher Film-Autoren Hessen e.V. (BDFA) – Wiesbadener Filmkreis / Justus-von-Liebig-Schule Wiesbaden / Die Kammermusik in Wiesbaden e.V. / Theatergemeinde Wiesbaden e.V. / Kristine Tauch / Hesse Motor Sports Club e.V. / Frauenwelten e.V. / Kreativfabrik Skate und Kultur gUG / Theater HIN & WEG e.V. / Ev. Kindertagesstätte Käthe / Turnverein Kloppenheim 1885 e.V. / Theater im Pariser Hof e.V. / Sinfonieorchester Rhein-Main e.V. / Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius / Förderverein der Grundschule Schelmenraben e.V. / Förderverein Kunstturnen e.V. / Kath. Pfarrei St. Birgid / Die Schatzinsel e.V. / Ev.-Lutherische Christuskirchengemeinde Wiesbaden / Freundeskreis Kfar Saba e.V. / Theater 3D e.V. / Förderverein der Peter-Rosegger-Schule e.V. / Interessengemeinschaft Weinstand Igstadt / Die Lustigen Löffler / Nauroder Tennis-Club e.V. / Förderverein des Gymnasiums am Mosbacher Berg e.V.