Pressearchiv

Naspa Stiftung „Initiative und Leistung“ fördert 55 Vereine aus dem Rheingau-Taunus-Kreis mit insgesamt 84.200,00 Euro

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden – dafür steht die Naspa Stiftung seit über 25 Jahren und fördert Projekte in vielen Bereichen der Gesellschaft. Im Rahmen einer Feierstunde in Aarbergen-Michelbach hat sie jetzt insgesamt 84.200,00 Euro Fördermittel an 55 Vereine und Institutionen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis übergeben.

„Gesellschaftliches Engagement braucht nicht nur Anerkennung, sondern auch handfeste Unterstützung. Schön, dass mir die Naspa Stiftung hier als zuverlässiger Partner zur Seite steht“, freute sich Burkhard Albers, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises, angesichts vieler strahlender Gesichter. Er ist zugleich zuständiges Mitglied im Stiftungskuratorium und stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Naspa Stiftung.

„Als regionale Sparkasse kennen wir die Bedürfnisse der Menschen in unserem Geschäftsgebiet: Werte wie Gemeinschaft und bürgerschaftliches Engagement gilt es zu unterstützen“ stellte Michael Baumann, Vorstandsmitglied der Naspa, die Bedeutung der Sparkasse für die Region heraus. Sein Tipp für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung.“ Ein Antrag kann alle drei Jahre gestellt werden, die Entscheidung darüber obliegt dem Stiftungskuratorium. Pro Jahr fördert die Naspa Stiftung rund 450 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet – das Geld fließt beispielsweise in Klettergerüste und Sporttrikots, Renovierungsmaterial und Theaterprojekte, Jugendfreizeiten und technische Geräte. „Wir freuen uns, dass wir in so vielen und so unterschiedlichen Fällen helfen können“, sagte Michael Baumann.

Tatkraft und Ideenreichtum verdienen es, unterstützt zu werden – dafür steht die Naspa Stiftung seit über 25 Jahren und fördert Projekte in vielen Bereichen der Gesellschaft. Im Rahmen einer Feierstunde in Aarbergen-Michelbach hat sie jetzt insgesamt 84.200,00 Euro Fördermittel an 55 Vereine und Institutionen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis übergeben.

„Gesellschaftliches Engagement braucht nicht nur Anerkennung, sondern auch handfeste Unterstützung. Schön, dass mir die Naspa Stiftung hier als zuverlässiger Partner zur Seite steht“, freute sich Burkhard Albers, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises, angesichts vieler strahlender Gesichter. Er ist zugleich zuständiges Mitglied im Stiftungskuratorium und stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Naspa Stiftung.

„Als regionale Sparkasse kennen wir die Bedürfnisse der Menschen in unserem Geschäftsgebiet: Werte wie Gemeinschaft und bürgerschaftliches Engagement gilt es zu unterstützen“ stellte Michael Baumann, Vorstandsmitglied der Naspa, die Bedeutung der Sparkasse für die Region heraus. Sein Tipp für Engagierte: „Bewerben Sie sich bei der Naspa Stiftung.“ Ein Antrag kann alle drei Jahre gestellt werden, die Entscheidung darüber obliegt dem Stiftungskuratorium. Pro Jahr fördert die Naspa Stiftung rund 450 Projekte im gesamten Geschäftsgebiet – das Geld fließt beispielsweise in Klettergerüste und Sporttrikots, Renovierungsmaterial und Theaterprojekte, Jugendfreizeiten und technische Geräte. „Wir freuen uns, dass wir in so vielen und so unterschiedlichen Fällen helfen können“, sagte Michael Baumann.

Naspa Stiftung „Initiative und Leistung“ fördert 39 Vereine im Rhein-Lahn-Kreis mit insgesamt 32.450,00 Euro

Spendenübergabe am 15. Dezember 2016 im Rhein-Lahn-Kreis mit Landrat Frank Puchtler und Naspa-Vorstandsmitglied Michael Baumann.

Über Fördermittel in Höhe von insgesamt 32.450,00 Euro für 39 Projekte freuten sich die Mitglieder folgender Organisationen:

Förderverein TT-Leistungssport im TV Nassau e.V.; Ortsgemeinde Kehlbach; Heimatverein Burgschwalbach e.V.; Förderverein Esterauschule Holzappel e.V.; Chor Laudate Oberneisen; Freunde und Förderer des Blücher Museums Kaub e.V.; Peregrini e.V., Nochern; Ortsgemeinde Arzbach; Verein zur Förderung der Marksburg-Kita Biberbau e.V., Braubach; MGV „Eintracht“ 1887 Holzhausen a.d.Haide; Förderkreis Limeskastell Pohl e.V.; VfL Lahnstein e.V.; Stadtbibliothek Diez; Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein; Kath. Kirchengemeinde Filsen; Theodissa-Bühne-Diez e.V.; Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Arzbach e.V.; Förderverein der Grundschule Niederneisen e.V.; AWO – Ortsverein Nastätten; Lahnblick Aktiv e.V., Bad Ems; Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Singhofen e.V.; Verschönerungsverein Geilnau; Ev. Kinderhaus Kaub „Sonnenschein“; Förderverein der Karl-von-Ibell-Schule Diez e.V.; Ev. Kirchengemeinde St. Peter zu Diez; Hand in Hand e.V., Nastätten; Freiwillige Feuerwehr Ehr e.V.; Ortsgemeinde Schweighausen; VfL Bad Ems e.V.; Kath. Kindergarten „St. Georg“ Arzbach; Ruanda Stiftung, Holzheim; TV 1861 Bad Ems e.V.; Niederlahnsteiner Carneval Verein e.V.; Initiative 55 plus-minus im Ev. Dekanat Nassauer Land, Bornich; Menschen für Kinder e.V.; Kath. Gemeinden an der Loreley; Natur- und Wanderfreunde Hahnstätten e.V.; Verkehrs- und Verschönerungsverein Osterspai; Gemeindebücherei Hahnstätten..

Spendenübergabe am 15. Dezember 2016 im Rhein-Lahn-Kreis mit Landrat Frank Puchtler und Naspa-Vorstandsmitglied Michael Baumann.

Über Fördermittel in Höhe von insgesamt 32.450,00 Euro für 39 Projekte freuten sich die Mitglieder folgender Organisationen:

Förderverein TT-Leistungssport im TV Nassau e.V.; Ortsgemeinde Kehlbach; Heimatverein Burgschwalbach e.V.; Förderverein Esterauschule Holzappel e.V.; Chor Laudate Oberneisen; Freunde und Förderer des Blücher Museums Kaub e.V.; Peregrini e.V., Nochern; Ortsgemeinde Arzbach; Verein zur Förderung der Marksburg-Kita Biberbau e.V., Braubach; MGV „Eintracht“ 1887 Holzhausen a.d.Haide; Förderkreis Limeskastell Pohl e.V.; VfL Lahnstein e.V.; Stadtbibliothek Diez; Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein; Kath. Kirchengemeinde Filsen; Theodissa-Bühne-Diez e.V.; Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Arzbach e.V.; Förderverein der Grundschule Niederneisen e.V.; AWO – Ortsverein Nastätten; Lahnblick Aktiv e.V., Bad Ems; Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Singhofen e.V.; Verschönerungsverein Geilnau; Ev. Kinderhaus Kaub „Sonnenschein“; Förderverein der Karl-von-Ibell-Schule Diez e.V.; Ev. Kirchengemeinde St. Peter zu Diez; Hand in Hand e.V., Nastätten; Freiwillige Feuerwehr Ehr e.V.; Ortsgemeinde Schweighausen; VfL Bad Ems e.V.; Kath. Kindergarten „St. Georg“ Arzbach; Ruanda Stiftung, Holzheim; TV 1861 Bad Ems e.V.; Niederlahnsteiner Carneval Verein e.V.; Initiative 55 plus-minus im Ev. Dekanat Nassauer Land, Bornich; Menschen für Kinder e.V.; Kath. Gemeinden an der Loreley; Natur- und Wanderfreunde Hahnstätten e.V.; Verkehrs- und Verschönerungsverein Osterspai; Gemeindebücherei Hahnstätten..