Saisonabschlussfest für die „Frankfurter Bolzplatzliga F43+ “ in Frankfurt a. M.

8. Oktober 2015 • 

Spendenempfänger:  Sportkreis Frankfurt e.V., Frankfurt a. M.

Das Projekt

Die Frankfurter Bolzplatzliga F43+ verbindet 43 Stadtteile und Regionen zu einem interkulturellen Treffpunkt. Die Selbstorganisierung der beteiligten Kinder und Jugendlichen wird mit dem Ligarat ins Zentrum gestellt. Er bildet sich aus jugendlichen, im Projekt ausgebildeten Schiedsrichtern und den Kapitänen der Teams – unterstützt durch den Koordinator des Sportkreises. Die Liga ist offener Ort für jugendliche unbegleitete Flüchtlinge, um ihre Teilnahme und damit auch die Erschließung von Kontakten mit Gleichaltrigen zu ermöglichen. 2014 wurde die U17 Gruppe verdoppelt und 2015 weiter ausgebaut. Mit der Förderung konnten wir ein Saisonabschlussfest für die „Frankfurter Bolzplatzliga F43+ “ ausrichten.

 

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen via